Die "Renovierungsarbeiten" beginnen - gut geschraubt ist halb gewonnen

Mit Akkuschrauber, Stichsäge und Motivation bewaffnet, stellten unsere Bühnenhauer Hackl Rudi und Böhm Fredi mitsamt ihrem Team die Kulissen "auf die Beine". Auch Türen und Fenster dürfen da nicht fehlen. Mit dem ausgeklügelten Plan von Rudi soll ein möglichst realistisches Hotelzimmer mit Salon entstehen. Jetzt noch im Rohbau - ab 31. Dezember würde dann jeder dort am liebsten einchecken.